Out of Order …

… ok nicht ganz … nur hier auf unserem Blog. Seit sich Yuma in die ewigen Jagdgründe aufgemacht hat ist im Fellindianerrevier nichts mehr wie früher.

 

Auch diverse andere Umstände kommen dazu und was sollen wir maunzen: wir wurschteln uns halt so durch aber da sind wir ja nicht alleine!

 

Kennt ihr die Geschichte:

“Heute war ein schwieriger Tag”, sagte Pu, der Bär. Es gab eine Pause. “Willst du darüber reden?” fragte das Ferkel.
“Nein”, sagte Pu nach einer Weile. “Nein, das glaube ich nicht.”
“Das ist okay”, sagte Ferkel und setzte sich neben seinen Freund.
“Was machst du da?” fragte Pu.
“Nichts, wirklich”, sagte Ferkel. “Nur, ich weiß, wie schwierige Tage sind. Ich habe oft auch keine Lust, an meinen schwierigen Tagen darüber zu reden. “Aber”, fuhr das Ferkel fort, “Schwierige Tage sind so viel einfacher, wenn man weiß, dass jemand für einen da ist. Und ich werde immer für dich da sein, Pu.”
Und als Pu dort saß und in seinem Kopf seinen schwierigen Tag durcharbeitete, während das gewohnt zuverlässige Ferkel ruhig neben ihm saß und seine kleinen Beine schwang, kam ihm der Gedanke, dass sein bester Freund nie mehr Recht hatte.

(Aus Pu der Bär von A.A. Milne)

Auch wenn der Blog „out of order“ ist:  wer uns vermisst findet uns täglich auf Facebook und Instagram. Und wer weiß … vielleicht auch irgendwann wieder hier!

 

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu „Out of Order …“

  1. Liebe Fellindianer!
    Ich kann das wirklich verstehen, aber ich finde es super schade. Ich war in der letzten Zeit ganz oft hier, um nachzusehen, ob es wieder etwas Neues gibt, doch leider gab es nie etwas Neues und das war traurig, aber ich folge Euch fleißig auf Instagram und hinterlasse Euch auch immer ein „I like“, wenn ich sehe, dass wieder etwas Neues gepostet wurde.

    Ich mochte dieses Blog! Ich werde es – auch wenn ich meine Blogroll aktuell halten möchte – in meiner Blogroll auf meiner Webseite Famillini belassen. Ich werde hin und wieder hier auftauchen, um zu sehen, ob es vielleicht nicht doch wieder etwas zu erfahren gibt :-)

    Ich wünsche Euch ganz viel Kraft, Gesundheit und Glück!
    Bleibt gesund, passt auf Euch auf!

    Ich werde Euch hier vermissen,
    Sandra von Famillini

  2. Liebe Fellindianer,
    wir vermissen Euch auf Eurem Blog und würden uns so sehr wünschen, dass Ihr wieder – zumindest ab und an – auch hier etwas von Euch hören lasst. Euer Blog hat uns immer sehr gut gefallen, und wenn Ihr auch woanders präsent seid, ist das doch nicht das Gleiche. Unser Fraule kann sich mit diesen neuen Medien nicht anfreunden, da ist sie zu altmodisch!!!

    Aber wir wissen natürlich – auch aus eigener Erfahrung -, dass es da auch noch das reale Leben gibt, das sehr oft anders läuft, als wir uns das vorstellen oder wünschen.

    Also bis dann vielleicht irgendwann wieder hier

    Schnurrgruesse, Angel und Balou mit’m Fraule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.